Aktuelles

von Andreas Dasbach (Kommentare: 0)

25. Kreismusikfest stand im Zeichen des Oktoberfestes – Ricardo Reiz für 30 Jahre mit Gold geehrt

Tags zuvor feierte der ausrichtende Musikverein „Harmonie“ Kurtscheid mit den Bürgerinnen und Bürgern ein traditionelles „Münchner Oktoberfest“ in der Wiedhöhenhalle. „Mit dem Musikverein Kurtscheid haben wir einen erfahrenen Ausrichter des diesjährigen Kreismusikfestes gefunden. Der Vorstand und die vielen engagierten Helfer haben ein wirklich tolles Fest ausgerichtet. Dafür ein herzliches Dankeschön“, dankte der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach.

Mit einem feudalen Eröffnungsmarsch starteten die Gastgeber in den Festsonntag. Vorsitzender Ferdi Wittlich und der Ehrenvorsitzende des Kreismusikverbandes, Hermann Josef Esser, begrüßten die Gäste. Mehrere Vereine des Kreismusikverbandes gaben sich im Anschluss die Klinke in die Hand und begeisterten die musikinteressierten Zuhörer. Neben dem Ohrenschmaus sorgten deftige Oktoberfest-Speisen und ein großes Kaffee- und Kuchenbuffet für das leibliche Wohl.

Im Rahmen des Kreismusikfestes wurde Ricardo Reiz für 30 Jahre aktives Musizieren mit der goldenen Ehrennadel des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Von 1981 bis 1984 gehörte er dem Musikverein Heimbach-Weis an, 1985 bis 1990 im Musikverein Kobern-Gondorf, 1991 bis 1996 in verschiedenen Vereinen, 1997 bis 2004 im Musikverein Bad Hönningen und seit 2005 im Musikverein Harmonie Kurtscheid. Ferdi Wittlich, Vorsitzender des Musikvereins Harmonie Kurtscheid, Hermann Josef Esser, stellvertretender Präsident des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz und Achim Hallerbach, Vorsitzender des Kreismusikverbandes, gratulierten neben vielen Freunden recht herzlich und wünschten Ricardo Reiz noch viele Jahre Spass am aktiven Musizieren.

Erhielt die goldene Ehrennadel für 30-jähriges aktives Musizieren, Ricardo Reiz (2.v.l.). Es gratulieren (v.r.n.l.) Hermann Josef Esser, stellv. Präsident des Landesmusikverbandes, Achim Hallerbach, Vorsitzender des Kreismusikverbandes, und Ferdi Wittlich, Vorsitzender Musikverein Kurtscheid.

Erhielt die goldene Ehrennadel für 30-jähriges aktives Musizieren, Ricardo Reiz (2.v.l.). Es gratulieren (v.r.n.l.) Hermann Josef Esser, stellv. Präsident des Landesmusikverbandes, Achim Hallerbach, Vorsitzender des Kreismusikverbandes, und Ferdi Wittlich, Vorsitzender Musikverein Kurtscheid.

Weiterlesen …

von admin (Kommentare: 0)

Musikverein „Harmonie“ Kurtscheid richtet diesjähriges Kreismusikfest am 21. September 2014 aus

Am 21. September 2014 richtet der Musikverein „Harmonie“ Kurtscheid das 25. Kreismusikfest des Kreismusikverbandes Neuwied aus. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits auf Hochtouren. „Wir freuen uns, für das Jubiläums-Kreismusikfest einen solch erfahrenen Partner gefunden zu haben“, so der 1. Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach.

Weiterlesen …

von admin (Kommentare: 0)

Jahreshauptversammlung Westerwaldklänge Asbacher-Land

Neueste Informationen aus dem Kreismusikverband, der GEMA, der Entwicklung von Bläserklassen und dem Ausbildungs-/Seminarprogramm standen u.a. auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Musikvereins 1959 e.V. Westerwaldklänge Asbacher-Land. Aber auch die langjährige aktive Mitgliedschaft im Musikverein wurde durch den Kreisvorsitzenden Achim Hallerbach gewürdigt.

Weiterlesen …